Theater «die Tonne» – Marktgasse – CH 3177 Laupen 

Vorverkauf: TopPharm SchlossApotheke im Stedtli, Tel. 031 747 30 34, Mo-Sa 8-10/14-16 Uhr 

 Email: theater@dietonne.ch

Eigenproduktion Saison 2016/17
Alan Ayckbourn

Konfusionen
Mundartfassung: Marcel Reber
Regie: Beat Rentsch
Musik: Urs Ruprecht
Bilder: www.fotobeatrice.ch

Aufführungsrechte: Rowohlt Theater Verlag Berlin

1925 web

Auf der Bühne:
Karin Linder, Nina Peter, Ursula Walther-Hofer, Birgit Zehnder, Tom Glur, Fabian Keusen, Thomas Marti, Beat Rentsch.

Premiere: 27. Januar 2017
Vorstellungen: 28. Januar / 02. / 03. / 04. / 05. / 09. / 10. / 11. / 18. / 19. / 23. / 24. / 25. Februar

jeweils 20.15 Uhr; Sonntag: 17.00 Uhr

* * * * *

Menschliche Kommunikation ist ein Spiel zwischen Sender und Empfänger, das nach festen Konventionen funktioniert. Was aber, wenn beide Seiten nicht merken, dass sie nach unterschiedlichen Regeln spielen? – Dann entsteht eben Konfusion.

Ob es um übersteigerten Mutterwahn geht, um sinnloses männliches Balzverhalten, zur reinen Fassade erstarrte gesellschaftliche Rituale oder um zufällige Begegnungen in einem Park - der bekannte und vielgespielte englische Autor Alan Ayckbourn versteht es meisterhaft, in bühnenwirksamen Szenen Absurditäten des Alltags zu entlarven, mit viel Situationskomik und Wortwitz. In diesem Sinne verbinden sich in «Konfusionen» vier eigenständige, jedoch aufeinander bezogene Einakter zu einem augenzwinkernd-kritischen erheiternd-ernüchternenden Blick auf das menschliche Mit- und Gegeneinander.

* * * * *

 

Eintritt
Erwachsene CHF 28.–, AHV/IV/Studierende CHF 25.–,
Schülerinnen, Schüler/Lernende CHF 15.–

Kasse 45 Minuten vor Beginn.



Design by: www.diablodesign.eu